Partner....
Fa. Mosebach
Fa. Erich Gramer
Metzgerei Mack

 

 

Damen

Landesklasse Gr.2

 

KSG Gerlingen - RKC Neckarweihingen          8:3

Die Tischtennis-Abteilung der KSG Gerlingen hat endlich wieder eine Damenmannschaft. 19 Jahre nach dem Rückzug aus der Landesliga trat das neu gebildete Team zum ersten Saisonspiel am vergangenen Samstag in der Landesklasse an und gewann gegen die Auswahl des RKV Neckarweihingen mit 8:3.
Möglich wurde die Formation durch die Neuzugänge Silke Robertz (von PSG Ludwigsburg) und Andrea Adis (von SV Pattonville). Denn gemeinsam mit den Stammspielerinnen der KSG Sabine Groß, Angelika Höhl und Regina Gall, die alle drei bereits vor 19 Jahren dabei waren, erreichte das Team endlich die nötige Mindestspielerinnenzahl für eine Mannschaftsmeldung. „Wir freuen uns, dass wir nach 19 Jahren wieder als Damenmannschaft der KSG Gerlingen zurückkehren können,“ leitete die Teamchefin Sabine Groß die Begrüßung der Gäste und Zuschauer ein.
Zum Auftakt wurden die Gerlingerinnen nur in wenigen Spielphasen gefordert, zeigten aber teilweise noch Anfangsnervositäten. Insbesondere den Nezugängen Robertz und Adis merkte man in ihren ersten Spielen im Dress der KSG noch die Startunsicherheiten an, während Sabine Groß und Regina Gall für insgesamt 6 Punkte sorgten. Robertz/Adis steuerten dann im Doppel sowie Andrea Adis im zweiten Einzel erste Zähler zum verdienten Sieg der Gerlingerinnen bei.